K.M.E. präsentiert neues Auditorium

Nach umfangreichen Investitionen und Umbauarbeiten wurde im Hauptgebäude von K.M.E in Klingenthal ein 170 qm großes Auditorium eröffnet.

Nach umfangreichen Investitionen und Umbauarbeiten wurde im Hauptgebäude von K.M.E in Klingenthal, ein 170m2 großes Auditorium eröffnet. Es wurde ein Audio-Kompetenzzentrum mit optimierter, lebendiger Akustik geschaffen, um K.M.E.-Systeme adäquat unter praxisnahen Bedingungen zu demonstrieren. In dem funktionellen Akustikbau mit symmetrischem Raumdesign erhält man durch frequenzneutrale Nachhallzeit ein natürliches Hörempfinden.  Doch nicht nur Klangeigenschaften der Systeme, sondern auch Hardwarefeatures wie Rigging- und Montagemöglichkeiten können nun anschaulich präsentiert werden.

 

Modernste Elektro- und Medieninfrastruktur wie HD-Projektor plus vier Meter Motorleinwand kommt zum Einsatz. Eine umfangreiche Audio – Video – Regie ermöglicht eine komfortable Bedienung aller Elemente. Hochlast-Hängepunkte mit Kettenzügen ChainMaster D8Plus und eine Traverse FD 34 erlauben es größere Systeme, wie das Line Array PANO mit bis zu 500 kg pro Seite zu montieren. Der Raum kann komplett automatisch verdunkelt werden. Im benachbarten reflexionsfreien Schallmessraum mit einer Messdistanz von bis zu 7,5 m werden umfangreiche Untersuchungen an Schallquellen hinsichtlich der Richtcharakteristik und des Frequenz- und Phasenverlaufes durchgeführt. Zukünftig werden in den Räumlichkeiten Veranstaltungen, Workshops und Produktdemonstrationen für K.M.E. Fachhändler aber auch für End-Anwender angeboten.