Labianca feiert Steinway-Woche

Familie Labianca feiert ihre neue Firmenausrichtung vom 19. bis zum 25. April 2010 mit einer "Steinway-Woche“.

Seit April 2010 darf sich der Offenburger Klavierbauer Claudio Labianca zur Riege der exklusiven Vertretungen von Steinway & Sons zählen. Als besonderes Willkommengeschenk bittet Familie Labianca vom 19. bis zum 25. April 2010 zur „Steinway-Woche“.

 

„Den Mythos Steinway für jeden erleb- und spürbar machen, das ist unser Wunsch“, sagte Firmenchef Claudio Labianca. „Deshalb laden wir alle ein, das faszinierende Steinway & Sons System anhand der allerneuesten Flügel und Klaviermodelle kennen zu lernen.“

 

Als „legendär“, „überragend“ und „unnachahmlich“ - schlicht als die „besten Klaviere der Welt“ gelten laut Labianca die Tasteninstrumente aus dem Hause Steinway & Sons. Der Pianist Arthur Rubinstein sagte einst: „Ein Steinway ist ein Steinway und es gibt nichts Vergleichbares auf der Welt.“ Was sich wirklich unter dem polierten Klavierlack verbirgt, lässt Hans-Heinrich Schalkowski, Verkaufsleiter von Steinway & Sons Hamburg, in seinem Fachvortrag „Fakten hinter schwarzem Glanz“ am 21. April ab 19.30 Uhr im Klavierhaus Labianca sichtbar werden (nur mit Voranmeldung).

 

 


Anzeige
Ratgeber Klavier
Was macht eine gutes Klavier aus? Wie verbessere ich den Klang meines Instrumentes? Wie pflege ich mein Klavier? Dieser Ratgeber bietet auf alle Fragen kompetente Antworten.
mehr