Meinl präsentiert FatHat

In Zusammenarbeit mit Fanta-Vier-Drummer Flo Dauner hat Meinl seine Mb10 Serie um die 16" FatHat erweitert.

"Flo Dauner ist mit der Idee an uns herangetreten, eine 16"-Hi-Hat für seine Mb10 Becken zu bauen2", berichtet Norbert Saemann, Artist Relations Manager bei Meinl. "Aufgrund seiner Erfahrung im Studio und auch Live hatte Flo sehr klare Vorstellungen, wie die Hi-Hat klingen soll. Also haben wir uns gemeinsam an die Entwicklung gemacht und sind sehr stolz auf das Ergebnis."

Die 16" FatHat wurde speziell für den Einsatz im Studio entwickelt, eignet sich aber auch für Live-Anwendungen. Sie liefert einen vollen, voluminösen Klang. Die spezielle B10 Bronze-Legierung verleiht der FatHat einen warmen Grundcharakter, gepaart mit Power und Durchsetzungsfähigkeit.
Flo Dauner ist begeistert: "In der Vergangenheit war ich immer auf der Suche nach einem voluminöseren Hi-Hat-Sound, anders als der übliche 14"-Klang. Ich bin stolz und glücklich, dass ich zusammen mit Meinl meine 16"-FatHat bauen konnte."