Menrath verlässt Musikinstrumentenbau-Schule

Fachlehrer Karl-Heinz Menrath beendet nach 40 Dienstjahren und 34 Jahren an der Oscar-Walcker-Schule seine Lehrtätigkeit im Musikinstrumentenbau.

Mit Beginn des Schuljahres 2011/12 beendet Fachlehrer Karl-Heinz Menrath nach 40 Dienstjahren und 34 Jahren  an der Oscar-Walcker-Schule seine Lehrtätigkeit im Musikinstrumentenbau. Den Unterricht von Karl-Heinz Menrath an der Oscar-Walcker-Schule haben drei Generationen von Klavierbauern besucht.

Menrath, der 1948 geboren wurde, schlug nach seiner Ausbildung zum Elektroinstallateur die Laufbahn eines Elektroingenieurs ein und arbeitete einige Jahre in der Entwicklung. Zu diesem Zeitpunkt jedoch erkannte er seine pädagogische Ader und entschied sich für eine Lehrtätigkeit im beruflichen Schulwesen. Nach einem Studium an der Berufspädagogischen Hochschule in Stuttgart erwarb er die Lehrbefähigungen in Elektrotechnik sowie dem Fach „Sozial- und Staatslehre“.

1977 nahm Menrath seine Arbeit an der damals „Gewerblichen Schule II“ in Ludwigsburg auf, der er bis zu seiner Pensionierung treu geblieben ist. Auch nach Schulschluss engagierte sich Oberstudienrat Menrath abends in den Meistervorbereitungskursen für die Berufs- und Arbeitspädagogik an der Schule. Die Schulleitung und das Kollegium der Oscar-Walcker-Schule „wünscht ihm für den Ruhestand alles Gute“, heißt es aus Ludwigsburg.