Messe Frankfurt RUS ist “Unternehmen des Jahres”

Vor kurzem wurde die Messe Frankfurt RUS als "company of the year" ausgezeichnet.

Im Moskauer Radisson Royal Hotel ist zum 13. Mal der Award “Unternehmen des Jahres” verliehen worden, der jedes Jahr vom Wirtschaftsmagazin “Company” ausgelobt wird. Der Fachbeirat, der sich aus führenden Unternehmern, Politikern und Journalisten zusammensetzt, hat die Messe Frankfurt zum Sieger in der Kategorie “Beitrag zur Unterstützung russischer Hersteller und der Entwicklung internationaler Beziehungen“ gewählt.


„Die Unterstützung unserer Partner ist uns ein wichtiges Anliegen. Die Preisverleihung ist eine große Bestätigung und Ehre für unser Unternehmen, das 2012 sein zehnjähriges Bestehen im russischen Markt feiert. Mit großem Stolz reiht sich die Messe Frankfurt RUS nun in die Liste russischer Top-Unternehmen ein, denen der Preis in den vergangenen Jahren verliehen wurde, wie z.B. Sberbank, Aeroflot, BMW Group Russia oder Novotek. Unser Unternehmen wird den eingeschlagenen Kurs fortsetzen und beim Ausbau internationaler Geschäftsbeziehungen weiterhin neue Maßstäbe setzen“, sagt Eugen Alles, Managing Director der Messe Frankfurt RUS.



Seit 1999 veranstaltet “Company”, eines der führenden Wirtschaftsmagazine innerhalb Russlands und der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS), jedes Jahr den Wettbewerb „Unternehmen des Jahres“. Wer es auf die Kandidatenliste schafft, entscheidet eine kontinuierliche Marktbeobachtung und -analyse, die sich vor allem an zwei Kriterien orientiert: Die betreffenden Unternehmen sind in ihren jeweiligen Branchen erfolgreich aktiv und haben die Entwicklung der nationalen Wirtschaft vorangetrieben. Der Preis genießt in der russischen Wirtschaft hohes Ansehen, und so bestätigt der Titel „Unternehmen des Jahres“ auch in diesem Jahr herausragende Leistungen.


Die Messe Frankfurt ist mit 467,5 Millionen Euro Umsatz und weltweit 1.725 Mitarbeitern das größte deutsche Messeunternehmen. Der Konzern besitzt ein globales Netz aus 28 Tochtergesellschaften und rund 50 internationalen Vertriebspartnern. Damit ist die Messe Frankfurt in mehr als 150 Ländern für ihre Kunden präsent. An über 30 Standorten in der Welt finden Veranstaltungen "made by Messe Frankfurt" statt. Im Jahr 2011 organisierte die Messe Frankfurt 100 Messen, davon mehr als die Hälfte im Ausland. Auf den 578.000 Quadratmetern Grundfläche der Messe Frankfurt stehen derzeit zehn Hallen und ein angeschlossenes Kongresszentrum. Das Unternehmen befindet sich in öffentlicher Hand, Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent.

 

Foto: v.l.: Sergey Alexandrov, Group Exhibition Director Technical Fairs; Anna Manvelova, Group Exhibition Director Textile and Consumer Fairs; Eugen Alles, Managing Director; Anna Kozlova, Financial Director; Kirill Kozhin, Head of Marketing, PR and Corporate Communications

 

Quelle/Bild: Messe Frankfurt