Music China 2011 beendet

Am Freitag, 14. Oktober 2011, ist in Shanghai die zehnte Ausgabe der Music China zu Ende gegangen.

Am heutigen Freitag ist in Shanghai die zehnte Ausgabe der Music China zu Ende gegangen. Aussteller und Organisatoren ziehen ein positives Fazit.

 

Mit insgesamt 1400 Firmen aus 28 Ländern verbuchte die größte Musikmesse Asiens einen neuen Ausstellerrekord. Ob auch die Besucherzahlen höher sind als in den Vorjahren, steht noch nicht fest. Die endgültigen Daten werden voraussichtlich nächste Woche bekanntgegeben.

 

Laut den Organisatoren habe sich der positive Trend der ersten zwei Messetage auch an den letzten beiden Tagen fortgesetzt und man sei sehr glücklich über die gute Resonanz. Gleiches hörte man auch von Ausstellerseite. Sowohl die Quantität der Besucher, besonders aber die Qualität der Interessenten an den Ausstellerständen sei sehr hoch gewesen.

Die Organisatoren zeigten sich als eingespieltes Team. Während sich die Messe Frankfurt HK zusammen mit der chinesischen Messegesellschaft Intex um die Organisation und das musikalische Rahmenprogramm kümmerten, konnte die NAMM bei ihren "How To"-Sessions stets volle Säle vermelden und sich über die positive Resonanz der Teilnehmer freuen.

Die nächste Music China in Shanghai findet vom 11. bis 14.10.2012 statt.