Music Group kauft Turbosound

Music Group hat den englischen Lautsprecherhersteller Turbosound gekauft. Das eigene Herstellungs-, Verkaufs-, Marketing- und Vertriebsnetzwerk soll bestehen bleiben.

Die Music Group hat den Lautsprecherhersteller Turbosound gekauft. Das im englischen West Sussex ansässige Unternehmen Turbosound gehört seit drei Jahrzehnten zu den führenden Firmen im Bereich der Lautsprechertechnologie und erhielt bereits dreimal den Queen’s Award, darunter den Preis für Innovation im Jahr 2012.

 

Mit dem Erwerb von Turbosound erweitert die Music Group ihr bestehendes ProAudio- und Touring-Sound-Programm, zu dem bereits Midas und Klark Teknik gehören. Music Group Gründer und CEO Uli Behringer kommentiert: „Seit dem Erwerb von Midas und Klark Teknik haben wir eine Lautsprechermarke gesucht, die diese Mischpult- und Signalprozessoren-Brands ergänzt. Während unserer Suche erwies sich Turbosound wegen seiner ausgedehnten IP, seiner ausgezeichneter Reputation und dem erstklassigen Team als idealer Partner. Ich bin sehr stolz, Simon Blackwood und sein Team in unserer Familie Willkommen zu heißen.“  

 

Turbosound ist nun neben Midas und Klark Teknik die nächste Weltmarke, mit der die Music Group ihre kontinuierliche Expansion auf dem professionellen Markt vorantreibt. Die Kombination der Marken sei darauf ausgerichtet, Kunden aus den Bereichen Touring and Installation Komplettlösungen anbieten zu können und eine neue Bandbreite an Wahlmöglichkeiten für anspruchsvolle Anwendungen zu schaffen. Beide Seiten gehen davon aus, dass Turbosound von der umfassenden Infrastruktur der Music Group profitieren kann, während es sein eigenes weltweites Herstellungs-, Verkaufs-, Marketing- und Vertriebsnetzwerk behalten wird.  

 

„Wir werden viel investieren, um Turbosound an der Spitze der Industrie zu positionieren, so wie wir es bei Midas und Klark Teknik getan haben. Dort haben wir über 20 Mio. US-Dollar in eine neue, automatisierte Fertigung, Systeme zur Qualitätskontrolle und ins Engineering gesteckt, einschließlich einem neuen Center of Engineering Excellence im englischen Manchester“, fügt Uli Behringer hinzu.  

 

Turbosound Geschäftsführer Simon Blackwood kommentiert: „Ich freue mich, mit den wunderbaren Leuten und den Ressourcen der Music Group im Rücken in eine neue Ära des Wachstums einzutreten.“