Musik Hug aus der Schweiz schließt Filialen und baut Stellen ab

Wie verschiedene Schweizer Medien berichten, wird die Gruppe Musik Hug mehrere Filialen schließen und 85 Stellen streichen. Von den Schließungen betroffen seien jeweils eine Filiale in St. Gallen und in Basel. Zudem soll das Geschäft Jecklin mit dem Musik Hug Stammhaus in Zürich zusammengelegt werden. Mit der Reduktion administrativer Dienste sollen ebenfalls weitere Kosten eingespart werden. Die Kostensenkung sei laut Musik Hug notwendig, um am Markt bestehen zu können. Als Ursachen werden der fast komplette Wegfall des stationären CD-Geschäfts sowie der Nachfragerückgang bei physischen Noten sowie einigen Instrumentengruppen – vor allem im Blasinstrumentenbereich – genannt. Nach dem Konsultationsverfahren Ende Oktober werde über die definitiven Maßnahmen entschieden.

www.musikhug.ch