Musikhaus Bössmann jetzt auf Facebook

Das Osnabrücker Musikhaus folgt dem Trend der Zeit und sucht nun auch über das soziale Netzwerk den Kontakt zu den Kunden.

Das Musikhaus Bössmann aus Osnabrück ist ab sofort mit einer Seite auf Facebook vertreten. Dort wird es ab sofort regelmäßig über aktuelle Angebote, Neuheiten, Aktionen und Veranstaltungen informieren. Auch Anfragen von Kunden sollen auf der Seite beantwortet werden.

 

„Dieses Thema steht schon seit einiger Zeit auf unserer ToDo-Liste“, erklärt Geschäftsführerin Corinna Hochheim. „Als die Stadtwerke Osnabrück dann ein halbtägiges Seminar zu sozialen Netzwerken angeboten haben, hat eine Kollegin die Veranstaltung besucht und gleich daraufhin das Thema für unsere beiden Häuser, Pianohaus Kemp und Musikhaus Bössmann, in Angriff genommen.“ Hochheim selbst und eine Kollegin, die ebenfalls EDV-erfahren ist, haben die Seite gemeinsam gestaltet und betreuen sie nun auch zusammen.

 

Mit der neuen Internetpräsenz will das Musikhaus seinen Bekanntheitsgrad steigern und mehr Kunden in den Laden holen. „Gleichzeitig möchten wir dem Trend und somit den Wünschen unserer Kunden folgen und mehr als nur ein Verkäufer sein, sondern für alle Belange und Fragen rund um unsere Produkte und Dienstleistungen jederzeit zur Verfügung stehen“, so Hochheim.

 

Quelle/Foto: Musikhaus Bössmann