Musikmesse 2016 mit noch mehr Angeboten für Fachbesucher

Die weltweit führende Messe der MI-Branche bietet 2016 noch mehr Services für Händler, Distributoren und Industrie: darunter das Musikmesse Insider Programm, die Business Academy, das „Business meets Business”-Areal, die Business Lounge, Meeting-Räume und der Future Shop.

Das Kundenprogramm „Musikmesse Insider“ bietet Einkaufsentscheidern der MI-Branche zahlreiche VIP-Leistungen: Teilnehmer des Programms werden am speziellen Empfangscounter in Halle 11.1 begrüßt und erhalten freien Eintritt zur Veranstaltung, kostenlose Softdrinks und Garderobenservice sowie weitere Extras für einen erfolgreichen Messeaufenthalt. Das Angebot richtet sich an europäische Händler mit maximal 50 Mitarbeitern.

Weiter steht dem Fachpublikum ein umfangreiches Weiterbildungsangebot in der Business Academy zur Auswahl. Durch Simultan-Übersetzung profitieren sowohl deutsche als auch internationale Besucher von allen Vorträgen.

Im Areal „Business meets Business” können Aussteller einen Stand als Stand-alone-Lösung buchen – oder auch zusätzlich zum Messeauftritt in den musikalischen Themenhallen. Für Firmen, die sowohl in den Themenhallen als auch in der Halle 11.1 ausstellen möchten, sowie für innovative Kleinunternehmen bietet die Musikmesse Komplettlösungen zum Sonderpreis.

Eine Business Lounge bietet Platz für ungestörte Konversationen im B2B-Kontext. Zusätzlich haben alle Aussteller der Musikmesse aber auch die Möglichkeit, komplett möblierte Meeting-Räume für einen bestimmten Zeitraum in der Office Lane zu buchen.

Ein Best-Practice-Beispiel für den Fachhandel soll Future Shop in Halle 11.1 geben. Stationäre Geschäfte konkurrieren zunehmend mit Online-Angeboten. Umso wichtiger ist es für Händler, für eine fortschrittliche In-Store-Experience zu sorgen und sich optimal auf die Bedürfnisse der Kunden einzustellen. Der Future Shop soll zeigen, wie es gelingt, Musikinstrumente effektiv in Szene zu setzen und den Ladenbesuch zum Erlebnis zu machen. Auch in die Chancen des Multi-Channel-Marketings bietet der Future Shop wertvolle Einblicke.

Abgerundet wird das B2B-Angebot mit einem Business Breakfast am zweiten Messetag mit Zeit für Networking und einem Keynote-Vortrag eines prominenten Top-Redners. Zudem lädt ein allabendlicher Branchentreff zum Knüpfen neuer Kontakte ein. Darüber hinaus bietet die Musikmesse ein neuentwickeltes Matchmaking-Programm, das Aussteller und Fachbesucher aktiv zusammenbringen soll.

www.messefrankfurt.com