Musikmesse mit neuem Akkordeon-Areal

Während der Musikmesse vom 10. bis 13. April 2013 in Frankfurt am Main wird es erstmals ein eigenes Akkordeonareal in Halle 4.1 geben.

Während der Musikmesse vom 10. bis 13. April 2013 in Frankfurt am Main wird es erstmals ein eigenes Akkordeonareal in Halle 4.1 geben. Zusätzlich zur Präsentation von Akkordeons und allem Zubehör rund um diese Instrumentengattung können die Besucher auf einer Bühne (Halle 4.1 Stand B99) unter dem Titel „Artists of Accordion – live on stage“ Künstler an allen vier Tagen live erleben.

Im Rahmen der neuen Hallenbelegung der Musikmesse 2013 sind die Harmonikainstrumente in Halle 4.1 zu finden. In dieser Halle sind die Akkordeons, Harmonikas oder Bandoneons zusammen mit den Holz- und Blechblasinstrumenten vertreten. Mit einem direkten Zugang über die Via Mobile und auf der Westseite der Halle angesiedelt, sind die Aussteller im Produktbereich Akkordeons in einem Areal zusammengefasst. Ziel der neuen Präsentation ist es, die Akkordeons und das entsprechende Zubehör an einem Ort konzentriert zu präsentieren und die Vielfältigkeit des Instruments sicht- und hörbar zu machen.

Ein weiterer Anziehungspunkt in diesem Bereich wird eine Live-Bühne sein, die die Musikmesse in Kooperation mit dem Akkordeon Magazin, das in diesem Jahr sein 5-jähriges Bestehen feiert, und HDSMusic realisiert. Hier spielen Stars der Akkordeonszene an allen vier Messetagen und zeigen ihr Können und die Instrumente in Aktion. Ob Volksmusik, Klassik, Jazz, Tango oder Musette – das Akkordeon ist ein facettenreiches Instrument, das in den unterschiedlichsten musikalischen Genres eingesetzt wird. Dies spiegelt auch die Auswahl der Künstler wider. So wird zum Beispiel als Vertreter der neuen jungen deutschen Akkordeongeneration Matthias Matzke live auf der Bühne zu sehen sein. Aber auch internationale Stars der Szene präsentieren sich den Messebesuchern. Mit Vicenzo Abbracciante und Antonino de Luca sind zwei der besten italienischen Akkordeonspieler vertreten. Die Vielseitigkeit des Akkordeons zeigt eindrucksvoll das deutsche Duo Nebl & Nebl. In der Besetzung Akkordeon und Klarinette liegt der besondere Reiz des Duos, das durch Virtuosität und Spielfreude überzeugt.

Weitere Künstler sind angefragt und das vollständige Programm der Akkordeon Stage finden Sie demnächst auf der Internetseite der Musikmesse.

Weitere Informationen und den Link zum kompletten Programm der Akkordeon Stage finden Sie hier: http://musik.messefrankfurt.com/frankfurt/de/besucher/events/special.html

 

 

Quelle/Bild: Musikmesse