NAMM eröffnet Geschäftsstelle in Europa

Die NAMM kündigt an im Spätsommer eine Geschäftsstelle in England zu eröffnen. Die Niederlassung soll internationalen NAMM-Mitglieder als Anlaufstelle dienen.

Mit der neu gegründeten NAMM International, LLC, will der Verband speziell auf die Bedürfnisse und Wünsche der nicht in USA ansässigen Mitglieder eingehen. Rund 23 % Prozent der NAMM Mitglieder sind keine US-Firmen.

Betty Heywood, Diretcor of International Affairs bei der NAMM, wird die neue NAMM Geschäftsstelle in England zu Beginn betreuen. "Die NAMM International LLC wird es uns ermöglichen, unsere NAMM-Mitglieder weltweit noch besser zu unterstützen and ihre Teilnahme an der NAMM Show noch wertvoller für ihr Unternehmen zu machen", sagt Heywood. "Unsere Niederlassung in Europa wird sich auch positiv auf unsere Arbeit im Bereich der Entwicklung und Unterstützung der globalen Musikalienmärkte auswirken und den gegenseitigen Austausch von Ideen und Konzepten zwischen der NAMM und ihren Mitglieder fördern."