NAMM Show startet erfolgreich

Deutlich mehr Besucher als letztes Jahr am Eröffnungstag, zahlreiche Produktneuheiten und gute Stimmung zum Start der Winter NAMM in Anaheim.

Am gestrigen Mittwoch startete die 110te NAMM Show im kalifornischen Anaheim. Schon vor der Öffnung der Ausstellung im Convention Center begrüßte NAMM President und CEO Joe Lamond zahlreiche Aussteller und Besucher der Show beim "Breakfast of the Champions".

Das mittlerweile zum fünften Mal stattfindende Branchenfrühstück ist für Lamond der Start in eine bessere Zukunft nachdem die MI-Industrie 2009 eines ihrer schwierigsten Jahre erlebt hatte.

Lamond bedankte sich bei allen Teilnehmern des Breakfast für ihr zahlreiches Erscheinen. In seinen Augen ist das ein Beweis dafür, dass viele Händler, Hersteller und Vertriebe auch das Krisenjahr 2009 gemeistert haben.


Mit Chris Martin III, Produzentenlegende Quincy Jones und John Lennons Witwe Yoko Ono standen wahre Celebrities auf der NAMM-Bühne und stellten sich den Fragen des NAMM-CEO.

 

Danach füllten sich die Gänge und Stände in den Ausstellungshallen mit amerikanischen und internationalen Besuchern. Nach ersten Einschätzungen der NAMM sind am ersten Tag mehr Besucher als im letzen Jahr auf die Show gekommen, um sich über die neuesten Produkte, Trends und Angebote zu informieren.

 

Bereits am Vorabend der Show präsentierte Uli Behringer im Rahmen einer Pressekonferenz von Behringer und seiner Music Group eine Reihe neuer Produkte. Dazu gehörte auch der erste öffentliche Auftritt von Midas und Klark Teknik, die Behringer Ende 2009 gekauft hatte.

 

Auch Roland nutze den Vorabend zur Vorstellung seiner neuen Produkte. Highlights waren die neue Digitalpiano-Serie, das neue V-Drum Set sowie das erste Upgrade des V-Piano und die Roland Combo-Band.

 


Anzeige
Ikutaro Kakehashi - Mein Leben für die Musik
Die Autobiographie des Gründers der Firma Roland liefert faszinierende Einblicke in die Denkweise und Strategie eines der einflussreichsten Innovatoren der Musikbranche. Ein spannendes Buch für Musiker und Freunde der elektronischen Musik, für Brancheninteressierte und Roland-Fans.
mehr