NAMM zieht positive Bilanz

Die Veranstalter der am 26. Januar zu Ende gegangenen NAMM-Show ziehen eine positive Bilanz: Mit 1 533 Ausstellern war die 2014er-NAMM-Ausgabe die zweiterfolgreichste in der Geschichte des amerikanischen Branchen-Events. Auch das Besucheraufkommen stellte das Organisationsteam der Veranstaltung in Anaheims Convention Center zufrieden. Insgesamt haben über 96 000 Gäste an dem MI-Messe teilgenommen. Dabei verzeichneten die Veranstalter ein sechsprozentiges Plus an internationalen Besuchern. Entsprechend positiv äußerte sich Joe Lamond, Präsident und CEO der NAMM: „In den verschiedenen Gesprächen mit Ausstellern ist mir eine zuversichtliche und optimistische Haltung aufgefallen. Ich denke, dass der Grundstein für ein Wachstum in 2014 gelegt ist.“ Mehr dazu in der nächsten Ausgabe von das musikinstrument. Foto (c) Jesse Grant/Getty Images for NAMM

 

www.namm.org