Neues Casio Shop-Konzept beim Music Store

Im Casio „living room“ präsentiert Casio seine Tasteninstrumente in einem komplett wohnlichen Ambiente.

Mit der neuen AiR-Soundtechnologie von Casio kommt ein authentischer Flügelklang ins Wohnzimmer. Die neuen Home-Pianos der Privia- und Celviano-Serie zeigen: Auch Zuhause kann die Atmosphäre eines großen Konzertsaals erklingen. Flügelklang im Wohnzimmer? Was liegt da näher, als sich von herkömmlichen Produktpräsentationen zu lösen, und die Tasteninstrumente in einem komplett wohnlichen Ambiente zu platzieren. Lebensnah und sympathisch. Willkommen im Casio „living room“!

Couch und Keys: Schicke Designermöbel, dicke Teppiche und fröhliche Familienfotos. Und in der Vitrine Erinnerungen an früher: Hier liegt nämlich das legendäre Casio VL-1 – auf dem kultigen Gerät „komponierten“ Trio Anfang der 80er-Jahre den Welthit „Da da da“. Ausgenommen von diesem Schätzchen (inklusive Original-Vinyl) ist im Casio „living room“ aber alles frei zugänglich: Auf einer Fläche von 36 m2 bekommt jeder die Einladung, in die Räume einzutauchen und sich hier buchstäblich ganz Zuhause zu fühlen. Umgesetzt hat Casio das innovative Casio@home-Konzept im Music Store in Köln. Mit dieser Idee zeigen der Musikfachhändler und Casio, dass Ihnen die Home-User wirklich am Herzen liegen.

Präsentieren und probieren: In der Home-Piano-Abteilung des Music Stores hat man nun die Chance, die neusten Casio Digitalpianos und Keyboards in Ruhe anzuschauen und auszuprobieren. Der erste Raum ist als offene Fläche konzipiert und lädt ein, Platz zu nehmen und sich umzuschauen! „Wow, so eine Digitalpiano-Ausstellung gab’s noch nie!“ wird der eine oder andere sicher denken. Der zweite und privater konzipierte Raum steht ganz im Zeichen des Probespielens und ermöglicht es, selbst zu erfahren, dass ein hochmodernes Digitalpiano heute eine mehr als akzeptable Alternative zum echten Flügel darstellt.

Ein Bild von einer Klangfarbe! Beim Probespiel gibt es am AiR-Digitalpiano ein ganz besonderes Highlight zu entdecken: Nämlich eine interaktive Projektion, die zu jeder ausgewählten Klangfarbe ein stimmungsvolles Foto zeigt.


Man hört: das helle historische Cembalo. Man sieht: einen opulenten Barocksaal. Beim Orgelspiel wähnt man sich in einer großen gotischen Kathedrale – wie erbaulich und erhaben! Mit so einer visuellen Begleitung macht es noch mehr Vergnügen, die beeindruckend authentischen Klangfarben der neuen AiR-Technologie zu erleben.

Unter folgendem Link kann ein erstes Video des neuen Casio@home-Auftritts angeschaut werden: news.musicstore.de/der-neue-casio-home-shop-im-music-store

 

Quelle/Bild: Casio