Neues Musikgeschäft im Ruhrgebiet

Am 1. November 2012 öffnen sich die Türen der "Ruhrcoast Music GmbH" in Bochum Wattenscheid.

Am 1. November 2012 öffnen sich die Türen der "Ruhrcoast Music GmbH", einem neuen Musikgeschäft im Herzen des Ruhrgebietes. Der Standort ist Bochum-Wattenscheid. Ehemals ein Mekka für Gitarristen, welches leider in den letzten zehn Jahren stark an Bedeutung verloren hat. Deshalb haben die Geschäftsführer, Sebastian Brennert und Mirko Schlesinski-Corliano, - beide seit über zehn Jahren in der Branche tätig - sich dazu entschlossen, ein Konzept zu entwerfen.



"Wir setzen konsequent auf die traditionellen Marken und auf zeitgemäßen Service“, erklärt Schlesinski-Corliano. „Unsere Leistungen und auch die Schnelligkeit der Bearbeitung werden im Ruhrgebiet einzigartig sein." Bereits vier Wochen vor der Ladeneröffnung startet der Internetverkauf. "Der Markt hat in den letzten Jahren eine klare Entwicklung Richtung Versandgeschäft bzw. Online Handel und große Ketten gemacht. Viele Musikgeschäfte der Achtzigerjahre sind auf der Strecke geblieben. Wir setzen im Gegenzug auf das, was zählt: Fachberatung, Service und vor allem auf den ‚Wohlfühlfaktor’ vor Ort.“



Des Weiteren wird sich den Inhabern zufolge die Warenpräsentation deutlich von einigen modernen Häusern der Branche unterscheiden. „Uns liegt am Herzen, dass der Kunde ein Einkaufserlebnis verspürt und nicht das Gefühl hat, er stünde in einem Supermarkt", fügt Sebastian Brennert hinzu.



Die rechte Hand der Beiden und ein wichtiger Aspekt des Konzeptes ist der Gitarrentechniker und Verkäufer Oliver Kaminski. Er kümmert sich um die Werkstatt und die Betreuung professioneller Kunden. Durch seine Arbeit als Techniker und Backliner konnte er bereits viele Erfahrungen sammeln über das, was man draußen wirklich braucht. Seinen neuen Kollegen zufolgte ist Kaminski ein „Kenner der Szene und ein Allrounder im Verkauf“. Er selbst sagt: "Der Vorteil, den wir gegenüber Mitbewerbern der aufkommenden Ketten im Ruhrgebiet haben, ist, dass wir die Menschen hier verstehen. Das ist ein Faktor, den man im Ruhrgebiet nicht unterschätzen sollte. Wir sind hier eben ein ganz eigener Schlag Mensch." sagt Kaminski.

 

Quelle/Bild: Ruhrcoast Music