Neues Sales-Team bei 4 Audio

Seit April sind Stephan Saretz und Thomas Specht in Deutschland für die Marke QuikLok zuständig.

4 Audio stellt sein neues Sales-Team vor, das seit April in Deutschland für die Marke QuikLok zuständig ist. Damit möchte der in Österreich ansässige Vertrieb die bestmögliche Betreuung seiner Kunden nach dem Motto „Quality first“ gewährleisten.

Das Einsatzgebiet von Stephan Saretz als Salesmanager für QuikLok sind die Postleitzahlen beginnend mit 0 bis 5 sowie 99. „Ich freue mich nun auf die Zusammenarbeit mit dem Vertrieb 4 Audio und sehe große Chancen darin, der bereits von früher her gut bekannten Marke QuikLok wieder zu dem Stellenplatz und der Marktdurchdringung zu verhelfen, der ihr gebührt. Die hohe Qualität der Produkte, gepaart mit dem italienischen Design, lukrativer Händlermarge sowie gute Verfügbarkeit und die mehr als konkurrenzfähigen Marktpreise der Produkte werden diesem Prozess die notwendige Dynamik verleihen", sagt Saretz.

Die Postleitzahlen beginnend mit 6 bis 9, ausgenommen 99, übernimmt Thomas Specht als Salesmanager für QuikLok. Er ist sei 1983 in der MI-Branche tätig und seit 1989 im Außendienst im Bereich Süddeutschland sowie Österreich und der Schweiz unterwegs. „Es freut mich, ab sofort für QuikLok tätig sein zu können, da Faktoren wie Qualität, Produktvielfalt, Verfügbarkeit und Handelsmarge für die Marke und den Vertrieb 4 Audio sprechen“, so Specht.

Foto unten: Thomas Specht, Salesmanager

Quelle/Foto: 4Audio Musikelektronik Vertriebsgesellschaft m.b.H.