Oboen-Meisterkurs mit Prof. Washington Barella

Ab 31. März 2014 ist im Rahmen des Internationalen Instrumentalwettbewerbs Markneukirchen der Oboist Prof. Washington Barella zu Gast in der sächsischen Stadt. Der gebürtige Brasilianer wird in diesem Jahr als Dozent einen Meisterkurs für zwölf Bewerber verschiedener Nationen halten. Barella, Professor an der Universität der Künste Berlin, studierte bei Ingo Goritzki in Hannover und an der Hartt School of Music in den USA. Neben zahlreichen Engagements in verschiedenen Orchestern ist Barella seit 1992 Solooboist im SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg. Der Meisterkurs resultiert aus der Zusammenarbeit des Vereins Internationaler Instrumentalwettbewerb Markneukirchen und der Firma Gebrüder Mönnig Holzblasinstrumente GmbH. Die Veranstalter laden alle Interessierten zum Abschlusskonzert des Kurses am 4. April um 19.00 Uhr im Firmensitz von Gebrüder Mönnig ein. Der Eintritt ist kostenlos.

 

www.markneukirchen.de