Pilotkurs "Zertifizierter Musikfachverkäufer" abgeschlossen

Vom 3. bis 7. November 2008 fand in Mannheim der Pilotkurs „Zertifizierter Musikfachverkäufer“ statt. Auszubildende aus der Branche wurden unter anderem in Verkaufskommunikation und Buchhaltung geschult.

Anfang November fand in den Räumlichkeiten des Musikpark Mannheims der Pilotkurs für die Zusatzausbildung zum „Zertifizierten Musikfachverkäufer“ statt. Die Society of Music Merchants (SOMM) hatte das Projekt ins Leben gerufen, um Musikfachverkäufer künftig gezielt auf die Raffinessen im Geschäftsalltag vorzubereiten. Vom 3. bis 7. November 2008 wurden erstmals 13 Auszubildende und Angestellte aus unterschiedlichen Unternehmen der Musikinstrumentenbranche von drei Dozenten zu Themen wie Verkaufsgespräche, Instrumtenkunde, Musiktheorie und betriebliches Rechnungswesen geschult. Für den Erhalt des Abschlusszeugnisses müssen laut SOMM drei einwöchige Schulungen absolviert werden. Jede Unterrichtseinheit endet mit einem Wissenstest und zum Finale mit einem Abschlusstest zu allen drei Seminarwochen.

 

Der Großteil der Teilnehmer absolviert derzeit eine Ausbildung in einem Musikfachgeschäft wie dem Karlsruher Rock Shop, andere lassen sich aktuell bei Großhandelsunternehmen wie Musik Meyer ausbilden. Die Mischung der unterschiedlichen Betriebsformen führte während der Seminare zu regen Diskussionen zwischen den Teilnehmern und Dozenten und einem sehr weitreichenden Meinungs- und Wissensaustausch. Garry Baumeister, Geschäftstellenleiter der SOMM: "Der Verlauf und das Feedback der Teilnehmer zeigt uns, dass wir mit dem Angebot einer Zusatzausbildung für Musikfachhändler richtig liegen. Wir hoffen darauf, dass viele Unternehmen die Chance wahrnehmen, um ihren Auszubildenden zusätzliches fach- und branchenspezifisches Wissen vermitteln zu lassen."

 

Die Termine für den ersten offiziellen Kurs der Zusatzausbildung zum „Zertifizierten Musikfachverkäufer“ stehen noch nicht fest. Laut Garry Baumeister ist der erste Teil des Seminars in der 11. Kalenderwoche des nächsten Jahres geplant. Die gesamte Ausbildung findet jeweils in Mannheim statt. Hierfür besteht eine Kooperation mit der dortigen Popakademie, deren Geschäftsleitung die Räumlichkeiten zur Verfügung stellt.