Prodigy Engineering im S.E.A.-Vertrieb

Die S.E.A. Vertrieb & Consulting GmbH aus Emsbüren vertreibt ab sofort die Produkte von Prodigy Engineering.

Prodigy Engineering hat die S.E.A. Vertrieb & Consulting GmbH aus Emsbüren zum exklusiven Vertrieb für die Produkte des Unternehmens in Europa ernannt. Nach der Übernahme der Vertriebstätigkeit durch S.E.A. sind die Geräte des Herstellers aus dem Osten der USA nun erstmals offiziell in Europa erhältlich.

 

„Wir wurden durch einen Freund auf Prodigy Engineering aufmerksam gemacht“, erinnert sich S.E.A. Produktspezialist Kai Sowka über seine erste Begegnung mit dem Hersteller in Anaheim. „Schon der erste Anblick der Geräte begeisterte uns auf Anhieb. Die Verarbeitung und das Design waren nicht zu übertreffen und spiegelten sich auch in späteren Hörtests wieder.“

 

Prodigy Engineering ist über Zusammenarbeit mit S.E.A. zum Vertrieb seiner Produkte in Europa hocherfreut. Über seine Entscheidung für S.E.A. als Vertriebspartner erklärt Prodigy Chefentwickler Chae H. Ham: „Bei der Wahl unserer Vertriebspartner war es uns besonders wichtig, dass diese verstehen, was unsere Produkte einzigartig macht. Ich bin mir sicher, dass S.E.A. das gleiche Maß an Sorgfalt für die Schulung von Kunden aufwenden wird, das wir in die Entwicklung unserer Produkte stecken.“ 

 

Während der Musikmesse in Frankfurt werden die beiden Prodigy Engineering Mikrofonvorverstärker am S.E.A. Stand C66 in Halle 5.1 gezeigt.