Proelgroup im Vertrieb von Sixpac/Amptec

Sixpac/Amptec vertreibt seit November 2009 einen Großteil des Produktportfolios der italienischen Proel-Group in Deutschland.

Das Team von Sixpac/Amptec in Deutschland vertreibt seit November 2009 einen Großteil des Produktportfolios der Proelgroup Italien. Bereits seit Jahren ist die italienische Proel-Group als Global Player im Audio- und MI-Geschäft aktiv.

 

„Proel ist für uns ein wichtiger Partner bei der Erweiterung unserer Geschäfte in neue Audiomärkte“, sagt Peter Bott, Marketing Director bei sixpac. Für diese Expansion hat das Vertriebsunternehmen im vergangenen Monat einen neuen Mitarbeiter eingestellt. Als National Sales Manager verantwortet Jörg Pelzer seither das Team für die Proel-Marken. Er war zuvor als National Sales Manager bei der Behringer International GmbH tätig.

 

„Ich war von der Proel-Group, den Leuten und den Produkten sehr positiv überrascht“, sagt Pelzer. „Deren Investment in Forschung und Entwicklung ist beeindruckend, genauso wie die hohe Qualität der Endprodukte. Ich freue mich darauf, mit Proel zusammenzuarbeiten und die großartigen Produkte meinen Händlern vorstellen zu können.“

 

„Aspekte wie Produktqualität, eigene Forschung und Entwicklung und ein starkes technisches Fachwissen lassen sich in den jedem Proel-Produkt wieder erkennen“, sagt Jürgen Schön, vom Sixpac-Management. „Diese Komponenten unterscheiden Proel-Produkte definitiv von anderen Marken“.

 

Zum Vertriebsprogramm von Sixpac/Amptec gehören jetzt unter anderem Stage Equipment, Sound Systeme und professionelle Audiosysteme. Im Portfolio finden sich neben Proel die Marken Axiom und Edge, konfektionierte Kabel- und Steckersysteme von DieHard, sowie die Marken AVL, Lighting + Trussing, Tamburo und De Salvo.