Rekordjahr 2017 für Steinway & Sons

Auf dem jährlichen Händler-Meeting in Chicago feierte Steinway & Sons 165-jähriges Bestehen. Steinway COO/CFO Ben Steiner gab dabei ein Rekordjahr für das Unternehmen bekannt.

Wie das amerikanische Branchenmagazin Music Trades berichtet, geht das Jahr 2017 als Rekordjahr in die 165-jährige Geschichte von Steinway & Sons ein. Bei der Eröffnungsrede des jährlichen Meetings der nord- und südamerikanischen Händler berichtete Steinway COO/CFO Ben Steiner über die Rekordzahlen. Demnach seien die Verkäufe um 14 Prozent gestiegen und überschritten erstmals die Marke von 400 Millionen US-Dollar. Insgesamt verkaufte das internationale Händlernetzwerk über 13.000 Pianos, so viel wie noch nie. Einer der größten Wachstumstreiber war der Chinesische Markt. Hier konnten die Verkäufe um 24 Prozent gesteigert werden, was China zum zweitgrößten Markt hinter den USA macht.