Revolverheld und Broilers machen sich für SchoolJam stark

Sie zählen zu den größten Bands Deutschlands, spielen vor Tausenden von Fans und sind mit Preisen wie dem ECHO und dem MTV Award ausgezeichnet: Revolverheld und die Broilers. In insgesamt über 40.000-fach geklickten Videos rufen die beiden Bands nun junge Musiker zur Teilnahme an Deutschlands größtem Nachwuchswettbewerb SchoolJam auf. „Bewerbt euch einfach, wenn ihr auf einer großen Bühne stehen wollt und mal zeigen wollt, was ihr könnt”, fordert Revolverheld-Frontmann Johannes Strate.
 
Spaß ist das Wichtigste


Beide Bands hätten schließlich selbst klein als Schülerband angefangen, wie Sammy Amara von den Broilers betont: „Im Musikunterricht gab es ein Konzert, damals waren Andi und ich zwölf Jahre alt. Wir waren völlig geflasht und haben gedacht, das ist das Größte, was man auf der Welt werden kann.” Doch noch wichtiger für den 36-jährigen Broilers-Frontmann ist die Freude am Musik machen: „Es ist total wichtig, dass ihr Spaß an dem habt, was ihr da zusammen macht. Ihr trefft euch mit Freunden zusammen in irgendeinem miefigen Keller, eure Klamotten stinken am Abend… und es ist einfach schön zusammen zu sein.”
 
SchoolJam startet in die nächste Runde
 
Junge Künstler haben bis zum 18. Dezember die Möglichkeit, sich beim größten Nachwuchsfestival des Landes anzumelden. Aus allen Einsendern werden mindestens 120 Acts eingeladen. Sie treten im Januar und Februar 2016 bei insgesamt zehn Konzerten in ganz Deutschland an. Ihr Ziel: der Einzug ins große Finale am 9. April 2016 im Rahmen der Musikmesse Frankfurt, der größten Musikmesse der Welt. Der Gewinner darf den Titel die „beste Schülerband Deutschlands“ tragen – und unter anderem zur Musikmesse nach Shanghai reisen.
 
Die Teilnahmebedingungen
 
An SchoolJam dürfen Solokünstler, Duos und Bands bis zu zehn Personen teilnehmen. Schüler ab der 5. Klasse (oder ab 10 Jahren) können mitmachen. Dabei darf außerdem kein Bandmitglied zum Zeitpunkt des Einsendeschlusses (18.12.2015) älter als 21 Jahre sein. Die Mitglieder der Bands können auch unterschiedliche Schulen besuchen. Zur Bewerbung sollten Interessierte bis zu zwei Titel mit einer Länge von maximal vier Minuten sowie einen Bandbogen einreichen. Die Teilnahme ist online oder per Post möglich. Einsendeschluss ist der 18. Dezember 2015. Die Teilnahme ist kostenlos.
 
Über SchoolJam
 
SchoolJam ist ein einzigartiges Non-Profit-Projekt zur Förderung der Musik an Schulen sowie die Unterstützung junger Nachwuchsbands. SchoolJam wird vom Bundesministerium für Familie und Jugend gefördert. Träger und Partner des Events sind: die Hans Thomann Stiftung, Spiegel Online, The Huffington Post, piranha, regioactive.de, Backstage Pro, Musiker Plus, Guitar Heaven, Megasynth, Top10Video, Sae, PPVMedien, Cordial, Fender, SOMM, das „Southside“ und „Hurricane“-Festival, die Musikmesse und Music 100de.

www.schooljam.de