Rico-Lounge auf der Musikmesse

Auf der kommenden Musikmesse überrascht der Blatt-Hersteller Rico mit einem völlig neuen Standkonzept.

Für die Musikmesse 2009 hat sich Rico ein neues Standkonzept einfallen lassen. Standen die reinen Informationen zu den Produkten in den letzten beiden Jahren im Vordergrund, so sind die Schwerpunkte für den diesjährigen Messeauftritt stärker fokussiert auf Begegnung, Interaktion und Kommunikation mit dem Musiker. Neben einer schallisolierten Kabine, in der Blätter direkt angespielt und miteinander verglichen werden können, lädt ein kleiner Lounge-Bereich zum Verweilen und zum Gespräch am Stand C10 in Halle 1.1 ein.

 

Am Standort in San Fernando Valley, Kalifornien/USA unterhält Rico ein hochmodernes Forschungszentrum. Hier erarbeiten Agronomen, Wissenschaftler und Musiker hochwertige Blätter für Klarinette und Saxophon. Während der diesjährigen Musikmesse wird der Chef der Rico-Entwicklungsabteilung und leitende Ingenieur Carlos Mejia am Stand sein. Er wird interessierten Messebesuchern dreimal täglich in einem kurzen Workshop Einblicke in die Rico-Entwicklungsarbeit geben.

 


Zudem werden hochkarätige Musiker in der Rico-Lounge auftreten.
Rico Produktmanager Rüdiger Reitz: "Am Freitag, 3. April 2009, wird die neue CD von Roger Cicero „Artgerecht“veröffentlicht. Wir freuen uns ganz besonders darauf, die Saxophonisten der Big Band am gleichen Tag in der Rico-Lounge präsentieren zu können. Sie stehen allen Besuchern zwischen 14.30 und 16 Uhr Rede und Antwort. Mit im Gepäck werden sie selbstverständlich auch einige Exemplare der brandneuen CD „Artgerecht“ haben, die auf Wunsch gerne auch von den Musikern signiert zu erwerben ist."


Zudem präsentiert der Blatthersteller Tony Lakatos. Er gilt als der Grand Seigneur unter den Jazz-Saxophonisten in Deutschland. Seit knapp 15 Jahren ist er festes Mitglied der Big Band des Hessischen Rundfunks. Namen wie Toto Blanke, Chris Beier, Randy Brecker, Al Foster und Joachim Kühn säumen seinen musikalischen Lebensweg. Am Samstag, 4. April 2009, wird er von 14 bis 15.30 Uhr in der Rico-Lounge Autogramme geben und vielleicht sogar ein paar kurze Live-Sessions spielen.