Riesenattraktion zur Musikmesse

Die „Erlebniswelt Musikinstrumentenbau Vogtland“ präsentiert sich in diesem Jahr in Frankfurt/Main mit der Markneukirchner Riesentuba.

Bereits zum vierten Mal in Folge ist der Musicon Valley e.V. aus Markneukirchen in diesem Jahr als Aussteller auf der Frankfurter Musikmesse dabei. Hauptattraktion am Stand im Foyer der Halle 4.1 wird die Riesentuba sein, die im Jahr 2010 von 20 Firmen und 15 Privatpersonen aus der Region gemeinsam hergestellt wurde.

 

Das Rieseninstrument ist für die Besucher der „Erlebniswelt Musikinstrumentenbau Vogtland“ vor Ort im Musikinstrumentenmuseum Markneukirchen zu bestaunen. „Neben den Führungen in den Musikinstrumentenbauwerkstätten steht selbstverständlich auch ein Museumsbesuch auf dem Reiseprogramm unserer musikalischen Gäste.“, sagt Frank Bilz vom Verein Musicon Valley e.V. „Dort ausgestellt sind die Riesentuba und die ins Guinness Buch der Rekorde aufgenommene Riesengeige. Diese handwerklichen Meisterstücke belegen das Wissen und die Erfahrung der vogtländischen Musikinstrumentenbauer. “

 

Den für die „Erlebniswelt Musikinstrumentenbau Vogtland“ typischen Blick hinter die Kulissen gibt selbstverständlich auch in diesem Jahr wieder ein junger Metallblasinstrumentenmacher in der Schauwerkstatt.

 

Erlebniswelt Musikinstrumentenbau Vogtland mit Schauwerkstatt und Riesentuba auf der musikmesse Frankfurt/Main, 10.-13.04.2013, Halle 4.1 FOY22

 

Quelle/Bild: Erlebniswelt