Ritter kauft Hoyer

Die englische Creative Bags and Cases Ltd. von Martin Ritter hat die Rechte an der Marke und dem Namen Hoyer erworben.

Die englische Creative Bags and Cases Ltd. von Martin Ritter hat die Rechte an der Marke und dem Namen Hoyer erworben. Während der Frankfurter Musikmesse 2009 hatte die Creative Bags and Cases Ltd. mitgeteilt, mit Hoyer Guitars eine Vereinbarung über den Kauf des Markennamens Hoyer getroffen zu haben.

Auf der NAMM Show 2010 in Anaheim wird nun die neue Hoyer E-Gitarren-Serie erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt.

 

Martin Ritter, CEO des neuen Eigentümers der Marke Hoyer, sagt: “ Wir freuen uns darauf, dass Hoyer ein wichtiger Teil unserer weiteren Entwicklung im MI-Business sein wird. Wir sind bestrebt Hoyer Gitarren international zu etablieren und die lange Tradition zu erhalten und fortzuführen. 

 

2005 hatte Michael Compernass, Besitzer der Firma AMC Compernass Music Trade die Markenrechte an Hoyer erworben. Er entwickelte eine breite Palette an Gitarrenmodellen in hoher Qualität und vermarktete diese erfolgreich. Michael Compernass werde  mit seinem Fachwissen weiterhin dazu beitragen, das Wachstum der Marke Hoyer zu unterstützen, heißt es auf der Firmen-Homepage. Seine Firma Hoyer Guitars e.K. soll weiterhin der Vertrieb für Deutschland bleiben und die Produktion der „Made in Germany“-Instrumente überwachen.