RME feiert 20-jähriges Bestehen

RME wird 20 Jahre alt: Das renommierte Unternehmen RME bietet seit 1996 hochwertige Audiolösungen für anspruchsvolle Anwender an. Seit der Vorstellung des ersten Debütprodukts DAM1 (Digital Audio Monitor) hat sich RME mit zahlreichen Produkten einen Namen gemacht. Dazu gehören die Firewire-Audio-Interfaces Fireface 400 und Fireface 800, das kompakte Babyface Pro sowie Fireface UFX und Fireface UCX. Der Hammerfall-DSP gilt seit vielen Jahren als eine Referenz bezüglich Klang, niedriger Latenz und Stabilität. Das 20-jährige Bestehen feiert RME unter anderem mit Produktneuheiten, die exklusiv auf der Musikmesse 2016 enthüllt werden (Stand D21 in Halle 9.1). Darüber hinaus hat das Unternehmen im Rahmen der Jubiläumsaktivitäten mehrere Treiber- und Firmware-Updates sowie eine aktualisierte Version von TotalMix FX for iPad veröffentlicht.
„Das gesamte Team von RME ist stolz, das 20-jährige Jubiläum der Firma feiern zu können – es spiegelt das Engagement und die Hingabe wider, die jeder Einzelne von uns tagtäglich einbringt“, erklärt Chefentwickler und Firmengründer Matthias Carstens. „Unsere Unternehmensphilosophie war es schon immer, innovative, anwenderfreundliche und hochwertige digitale Audiolösungen zu entwickeln. Unsere Audio-Core- und Steady-Clock-Technologien sind nur zwei Beispiele für unser Streben nach überragendem Produktdesign. Wir legen großen Wert darauf, für unsere Produkte stabile und zuverlässige Treiber zu entwickeln, die regelmäßig aktualisiert werden. Hinzu kommt ein kompromissloser Anspruch an exzellente Audioqualität. Alle Produkte von RME sind dafür konstruiert, das Wesen der Musik exakt zu bewahren und Audiosignale absolut unverfälscht zu belassen – nichts wird hinzugefügt oder weggenommen.“

www.rme-audio.de