Roland Digital Piano Design Award

Roland bietet eine exklusive Chance an Rolands Design Geschichte mitzuwirken. Noch bis zum 21. Dezember 2015 haben Designer, Künstler und Studenten die Möglichkeit, sich am Wettbewerb "Digital Piano Design Award“ von Roland zu beteiligen und ihre Arbeit einzureichen. Die drei besten Entwürfe werden ausgewählt und erhalten ein Preisgeld von insgesamt 6.060 Euro. Ziel des "Digital Piano Design Awards" ist es, die Grenzen des klassischen Piano-Designs zu durchbrechen und neue Möglichkeiten der Gestaltung zu schaffen. Vorschläge zu neuen digitalen Funktionen und Klängen als Teil des Gesamtkonzepts sind ebenfalls gerne gesehen. Detaillierte Schaltpläne oder interne elektronische Bauteile wie Chips und Verkabelungen müssen für den Wettbewerb allerdings nicht geliefert werden.
Die Jury, der auch Roland-Experten angehören, wählen die Sieger nach den Kriterien „Innovationskraft und Originalität“, „Ästhetik“, „Bezug zum Thema“, „Eleganz und Präsenz als Konzertflügel“ sowie „Integration der Vorteile eines Digitalpianos in das Design“ aus. Die Gewinner und ihrer Arbeiten präsentiert Roland am 21. Januar auf der NAMM Show in Anaheim. Weitere Informationen und die Teilnahmebedingungen zu Rolands "Digital Piano Design Award“ finden sich auf der offiziellen Website des Wettbewerbs unter www.roland.com/promos/piano_design_awards/.

www.rolandmusik.de