SAE Alumni Convention erwartet 3.000 Gäste

Am 18. und 19.10. lädt das SAE Institute zur SAE Alumni Convention ins Kölner Palladium. Unter den Gäste sind auch Absolventen und Studierende von mehr als 50 SAE Instituten.

Seit 2004 lädt das SAE Institute alljährlich zum kreativen Austausch ein. Neben Spaß und Networking steht das Thema „lifelong learning“ im Mittelpunkt der SAE Alumni Convention. In rund 45 Seminaren werden aktuelle Trends und Fragestellungen aus den Fachbereichen Audio, Film & TV, Games & Animation, Cross Media, Music Business und Web aufgegriffen. Zudem präsentieren sich mehr als 100 Aussteller und Marken auf der Medienmesse..

Zum Auftakt der SAE Alumni Convention 2017 dreht sich alles rund um Startups und Existenzgründung. Auf dem Panel: „Vom Start-up zum Millionär: Der SAE Absolventen-Talk“ am 18. Oktober um 12 Uhr diskutiert Chris Müller (Geschäftsführer SAE Institute D/A/CH) gemeinsam mit SAE-Absolventen über ihren Weg in die Selbständigkeit und verrät, wie das SAE Institute seine Studierenden bei der Karriereplanung künftig noch intensiver unterstützen wird.

Nach der Eröffnung laden über 45 Referenten aus dem In- und Ausland zu Seminaren ein. Der Besuch der Messe ist kostenfrei. Ein Seminar-Ticket kostet im Vorverkauf 149 Euro und an der Tageskasse 199 Euro. Studierende sowie SAE-Alumni erhalten vergünstigte Tickets und zahlen zwischen 40 Euro bis 69 Euro. Alle Preise und der Ticketshop sind auf alumni.sae.edu/tickets zu finden. Sämtliche Tickets sind an beiden Tagen gültig und beinhalten den Zugang zu den rund 45 Talks und Seminaren sowie die Teilnahme an der Verleihung der SAE Alumni Awards und der SAE Alumni Convention Party am Abend des 19. Oktobers im E-Werk Köln.