SchoolJam goes TV

Nach über einem Jahr Arbeit, mehr als 300 eingeschnittenen Songs und einem mehrmonatigen Dreh mit über 100 Beteiligten an 25 Schauplätzen zwischen Berlin, Brandenburg und Shanghai feierte am Montag, dem 21.11.2016 eine der aufwändigsten DOKfilm-Reihen der letzten Zeit ihre Premiere bei KiKa. In Band Camp Berlin, initiiert und unter Mitwirkung des SchoolJam e.V. wird in 20 Folgen à 25 Minuten die Geschichte der jungen Band Ingredients dokumentiert, vom ersten Kennenlernen bis zum ersten großen internationalen Auftritt auf der Music China in Shanghai. Im Gegensatz zu den hinlänglich bekannten Casting-Formaten begleitet Band Camp Berlin die fünf Musiker ohne Einflussnahme von außen. Wegbegleiter bei der Entwicklung der Band waren unter anderem Gerald Dellmann (SchoolJam e.V.), die Künstler Tiemo Hauer, Saint Lu, Luxuslärm, Peter Plate & Ulf Leo Sommer, Elen, AberHallo, und Some Poetries. Einblicke ins Musikbusiness vermittelten unter andrem Christoph Schrag von Fritz Unsigned, Thomas Spindler vom Konzertveranstalter Trinity Music und Carlos Vargas von der Videoplattform The Open Stage Berlin.


Zudem standen zahlreiche weitere renommierte Acts für die Rubrik "Band-Tipps" zur Verfügung: AnnenMayKantereit, Jennifer Rostock, Sportfreunde Stiller, Anthony Kiedis und Josh Klinghoffer (Red Hot Chili Peppers), Wanda, The Subways und I Am Jerry.

Band Camp Berlin ist eine Produktion der DOKfilm GmbH, im Auftrag des rbb (federführend) in Koproduktion mit hr. Die Reihe wird zwischen dem 21.11. und 22.12.2016 jeweils montags bis donnerstags um 20:35 Uhr bei KiKa erstausgestrahlt. Alle Folgen sind nach der Ausstrahlung auch auf www.bandcampberlin.de abrufbar. Weitere Infos zur Reihe gibt es zudem unter www.kika.de/band-camp-berlin.

www.schooljam.de