Seidel neu bei DPA microphones

DPA Microphones hat Susanne Seidel als Executive VP Sales and Marketing eingestellt.

DPA Microphones will seine Marktposition künftig stärken. Hierfür hat der ProAudio-Hersteller zum 1. März 2012 Susanne Seidel als Executive VP Sales and Marketing eingestellt. Sie war zuletzt Geschäftsbereichsleiterin Global Marketing bei dem Mitbewerber Sennheiser Electronics.



“Ein Großteil vom Mikrofonmarkt wird von besseren und kleineren Herstellern dominiert, die den fortgeführten Bedingungen bei der Sound-Wiedergabe gegenüberstehen“, sagte Seidel. “Ich habe DPA Microphones viele Jahre lang genau beobachtet und ich bin zuversichtlich, dass die Firman mit ihrer innovativen Technologie und den Produkten großes Marktpotenzial hat.“



“Der Markt besteht aus einigen sehr technologie-fokussierten Unternehmen sowie einigen auf Masse bedachte Firmen. Bei DPA lässt sich die Leidenschaft und Hingabe sowohl für den Anwender der Produkte als auch für die grundsätzliche Mikrofontechnologie. Ich freue mich, daran teilzuhaben, die DPA-Marke auf ein höheres Level zu bringen sie innerhalb der Audio-Welt einem breiteren Publikum zu präsentieren.



Nach ihrem Master-Abschluss in Business Administration and Economics 1992 an der Universität Hannover arbeitete Seidel einige Jahre im Marketing und Sales Management für die Licht-Branche. 2001 wechselte sie als Marketing Manager für Nord- und Südamerika zu Sennheiser und stieg 2007 weiter auf als Geschäftsbereichsleiterin Global Marketing. In dieser Funktion war sie zugleich auch Mitglied des Executive-Teams sowie Mitglied mehrerer internationaler Sales Supervisory Boards als auch in Bereichen der Sennheiser Group.



Die Vereinbarung geht damit einher, dass das Board of  Directors von DPA Microphones seine Zusammenarbeit mit dem Firmen-Mitbegründer Morten Støve beendet und dieser das Unternehmen verlassen hat. Støve hatte bei DPA zwei Jahrzehnte lang daran mitgearbeitet, das Ansehen der Marke auf dem ProAudio-Markt zu steigern.

 

www.dpamicrophones.com