Sennheiser stattet „Talented“ Musikwettbewerb mit evolution wireless D1 Systemen aus

Bereits im zweiten Jahr kommt bei dem Musikwettbewerb „Talented“ Equipment von Sennheiser zum Einsatz. Besonderer Beliebtheit erfreue sich dabei laut Hersteller das digitale Drahtlossystem evolution wireless D1.

„Ich war überrascht, dass ich bei meinem Auftritt bei Talented mit einer qualitativ so hochwertigen Mikrofontechnik arbeiten durfte. Ich freue mich, dass Sennheiser junge Musiker wie mich durch das Engagement bei Talented unterstützt“, so der Sieger 2015 Marc Nold alias „Phasenkind“.

Auch der Technische Leiter bei Talented, Torben Stallbaum, ist sehr zufrieden: „Durch die Sennheiser Tontechnik sind wir in der Lage, den Schülern eine Bühnenerfahrung auf allerhöchstem Niveau zu bieten. Die Künstler und Bands, die bei Talented in der Regel ihre ersten musikalischen Erfahrungen sammeln, können mit der ew D1 Technik einen optimalen Output ihrer Musik erzielen. Wir freuen uns, dass wir durch das hochwertige Equipment den professionellen Rahmen bieten können, welchen die jungen und motivierten Talente verdienen.“

Talented ist Deutschlands erster Musikwettbewerb an Schulen, der unter dem Motto „Dein Talent, Deine Chance“ von Schülern für Schüler organisiert wird. Das Talented-Finale 2016 findet im Dezember in Hamburg statt.

www.sennheiser.com