Shure versteigert limitierte SM58 Künstler-Editionen von Paul McCartney und The Who

Das SM58 gilt als eines der bekanntesten Mikrofone weltweit und wurde seit seiner Einführung im Jahre 1966 von den einflussreichsten Musikern verwendet. Um diese enge Verbindung zwischen dem SM58 und legendären Künstlern zu feiern, hat Shure in Zusammenarbeit mit Paul McCartney und The Who eine einmalige Sonderedition bestehend aus 600 seriennummerierten und grafisch gestalteten SM58 produziert, die zugunsten karitativer Einrichtungen versteigert werden. Alle Erlöse, die aus der Versteigerung hervorgehen, gehen direkt an die Stiftungen der beiden Künstler: Paul McCartney’s „Meat Free Monday“ und The Who’s „Teen Cancer America“.

Jeder Künstler bekommt 300 SM58 für die Auktion, die jeweils Nummern von 11-300 tragen und zum Festpreis versteigert werden. Zusätzlich auktioniert Shure die SM58 Mikrofone mit den Nummern 1-10, deren Mikrofongriffe von den Künstlern handsigniert wurden. Alle Mikrofone der limitierten Artist Edition stehen auf eBay for Charity zur Versteigerung bereit.

„Paul McCartney und The Who haben einige der bekanntesten Songs der Musikgeschichte geschrieben und allein schon deswegen dachten wir, es wäre eine großartige Idee, sich zusammenzutun, um eine spezielle 50th Anniversary Edition des SM58 zu kreieren, das auch sie verwendet haben, um ihre Stimmen mit Fans aller Altersstufen über Jahrzehnte hinweg zu teilen“, erklärt Mark Brunner, Vice President of Corporate and Government Relations bei Shure. „Zudem engagieren sich Paul, Roger und Pete im karitativen Bereich und leiten ihre eigenen Wohltätigkeitsorganisationen. Wir freuen uns, die Stiftungen der Musiker zu unterstützen, indem die Erlöse aus den Versteigerungen jeweils zu 100 % und direkt an die Einrichtungen gehen.“

Genaue Details zur Auktion und den Stiftungen gibt es online auf www.shure.com/auction.

www.shure.com