Stellenabbau bei Loud Technologies

Loud Technologies Inc. reorganisiert die Abteilungen Marketing, Vertrieb und Entwicklung. Bis zu 90 Arbeitsplätze werden im Zuge dieser Aktion gestrichen.

Loud Technologies Inc. plant die Neuorganisation der Abteilungen Marketing, Vertrieb und Entwicklung. Das gab das Unternehmen mit Sitz in Woodinville im US-Bundesstaat Washington gestern bekannt.

 

Im Rahmen dieser neuen Unternehmensstruktur sollen die Bereiche strategische Produktausrichtung, Entwicklung und Marketing für die Geschäftsfelder MI und Pro von jeweils eigenen Produkt-Management-Teams geleitet werden. Die Koordination der Marketingmaßnahmen für alle zum Loud Konzern gehörenden Marken sollen zukünftig in den Händen eines übergeordneten Marketing-Support-Teams liegen. Weiterhin sollen durch die Reorganisation die weltweit verfügbaren Entwicklungsresourcen des Konzerns gebündelt werden, um dadurch eine zeitlich straffere Produktentwicklung zu erreichen.

 

Loud wird zudem den personalintensiven Vertrieb für Nordamerika neu organisieren. So wird es hier zukünftig eine Gruppe unabhängiger Vertriebsfirmen geben, um die dann frei werdenden eigenen Kräfte für den internationalen Vertrieb einzusetzen. Das Unternehmen erwartet durch diese Maßnahmen, die bis Ende 2008 umgesetzt sein sollen, einen Stellenabbau von circa 90 Vollzeitstellen.