Thomann verlässt SOMM-Vorstand

Hans Thomann scheidet nach knapp 8 Jahren aus dem Vorstand der SOMM aus.

Hans Thomann scheidet nach knapp acht Jahren aus dem Vorstand der SOMM – Society Of Music Merchants e. V. aus. Er war 2005 als Gründungsmitglied in das Organ des Vorstandes gewählt worden und verlässt zum Jahresanfang, wie von ihm angekündigt, den Vorstand des Musikinstrumentenverbandes. Dies teilte die Geschäftsstelle der SOMM in Berlin mit.

 

„Wir danken Hans Thomann für seine tatkräftige und langjährige Unterstützung beim Aufbau und bei der Etablierung der SOMM. Hans Thomann hat den Verband 2005 mit auf den Weg gebracht und begleitete die SOMM hin zum Spitzenverband der Musikinstrumenten und Musikequipmentbranche. Er hat die Interessen einer der emotionalsten Industriezweige, sowohl national als auch international, stets mit hoher Kompetenz, Durchsetzungsvermögen und Tatkraft vertreten. Der gesamte Vorstand und die Geschäftsstelle danken Hans Thomann ausdrücklich für seinen Einsatz und die Initiierung einer Branchenkultur innerhalb der MI-Branche“, so Vorstandsvorsitzender Joachim Stock (Just Music GmbH) über den scheidenden Vorstandskollegen. Hans Thomann wird weiterhin als Beirat des Fachausschusses Europa aktiv im Verband mitwirken.

 

Über den vakanten Vorstandsposten tagt der gesamte Vorstand zur NAMM Show in Anaheim und kündigt die reguläre Nachbesetzung zur Mitgliederversammlung im kommenden Frühjahr (25.04 + 26.04.2013) an.

 

Quelle/Bild: SOMM