Yamaha startet Piano-Upgrade-Bonus-Aktion

Die Yamaha Piano Division wiederholt im Herbst 2011 die letztjährige Upgrade-Bonus-Kampagne.

Die große Upgrade-Bonus-Kampagne der Yamaha Piano Division wird im Herbst 2011 neu aufgelegt. Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr kann der Vertrieb an seine Kunden auch in diesem Herbst- und Weihnachtsgeschäft wieder Inzahlungnahme-Prämien von bis zu 3.500 Euro ausschütten, wenn diese sich für ein neues Klavier oder einen neuen Flügel aus dem Yamaha Programm* entscheiden.

 

Neu in diesem Jahr ist, dass auch Institutionen den Upgrade-Bonus in Anspruch nehmen können. „Wir hoffen, dass viele Musikschulen und auch andere Institutionen die Gelegenheit nutzen werden, ihren Instrumentenbestand zu verjüngen, um dadurch Folgekosten in der Wartung einzusparen“, sagt Olaf Krüger, Manager für Piano Marketing & Academic Relations bei Yamaha Music Europe.



Die Teilnahme an dieser Kampagne ist sehr einfach: „Sie suchen sich bei dem Yamaha Fachhändler Ihres Vertrauens Ihr Wunschinstrument aus“, heißt es aus Rellingen.  „Der Händler bewertet Ihr altes Instrument zur Inzahlungnahme und Yamaha legt noch einen Upgrade-Bonus oben drauf.“ Die Höhe des Upgrade-Bonus ist sowohl von der Art des in Zahlung genommenen Instrumentes als auch von der Kategorie des neu ausgewählten Instrumentes abhängig.



Die Upgrade-Bonus-Kampagne endet am 15. Januar 2012.


*Ausgenommen von der Aktion ist die B-Serie ohne Silentfunktion.