• Startseite
  • NEWS
  • Chris Martin IV tritt zurück - Neuer CEO bei Martin Guitar

Chris Martin IV tritt zurück - Neuer CEO bei Martin Guitar

C.F. Martin & Co. gab heute bekannt, dass Thomas Ripsam zum neuen Chief Executive Officer des Unternehmens ernannt wurde. Mit Wirkung zum 14. Juni 2021 folgt Ripsam dem langjährigen Vorsitzenden und CEO Christian Frederick Martin IV, der die Rolle des Executive Chairman übernimmt.

Ripsam‘s Expertise in der Strategieentwicklung, dem Einsatz von Digitaltechnik und Technologie sowie der kontinuierlichen Verbesserung soll das weitere Wachstum des 188 Jahre alten Unternehmens sicherstellen.

Nach 35 Jahren als CEO von C.F. Martin & Co. CEO, tritt Chris Martin in seine neue Führungsrolle als Executive Chairman ein. Während seiner Zeit als CEO hat Chris Martin das Unternehmen durch Booms und Krisen geführt. Der Wechsel erfolgt in einer Zeit, in der das Unternehmen eine noch nie dagewesene Nachfrage nach seinen Produkten erlebt.

Chris Martin IV
Chris Martin IV

„Zuerst möchte ich mich bei allen in der MI-Branche für ihre Unterstützung während meiner 35-jährigen Karriere als CEO des Unternehmens und meiner Familie bedanken. Was für eine Fahrt!“, sagte Chris Martin. „Ich beende meine Amtszeit als NAMM-Vorsitzender im Juli auf der Messe in Nashville, und ich habe schon seit einigen Jahren darüber nachgedacht, in den Ruhestand zu gehen, so dass sich dies als der richtige Zeitpunkt anfühlte. Ich freue mich darauf, in die Rolle des Executive Chairman von Martin Guitar zu wechseln, wo ich weiterhin ein Cheerleader für die Marke Martin sein werde. Ich freue mich darauf, mit Thomas zu arbeiten, während er uns alle kennenlernt und die Liebe teilt, die wir alle für die Gitarre haben.“

Chris Martin übergibt die Zügel an Herrn Ripsam, der im Laufe seiner über 25-jährigen Karriere, zunächst bei Booz Allen & Hamilton und zuletzt als Partner bei PricewaterhouseCoopers, Führungsverantwortung für das Wachstum des Unternehmens, die Entwicklung von Serviceangeboten und die Leitung von Teams übernommen hat. Er hat laut Martin Guitar mit Konsumgüterunternehmen, Fachhändlern, Anbietern von Technologielösungen, Fortune-50-Unternehmen und Familienbetrieben zusammengearbeitet und dabei geholfen, profitables Wachstum zu fördern, digitale Fähigkeiten zu verbessern, die Kundenerfahrung und -bindung zu steigern und Hunderte von Millionen an Mehrwert für seine Kunden zu generieren.

Als begeisterter Gitarrist sammelt Ripsam Instrumente und nahm 2019 sogar ein Sabbatical, um mit einem Gitarrenbauer zusammenzuarbeiten und den Prozess des Baus von Akustikgitarren - im Stil von Martin - kennenzulernen. Er hat einen MBA in Strategy & Finance von der Columbia Business School und einen BA in Business Administration and Management von der Hochschule Reutlingen in Deutschland und der Middlesex University in London.

Thomas Ripsam
Thomas Ripsam

„Ich habe Martin-Gitarren bewundert, seit ich ein Teenager war“, sagt Ripsam. „Meine erste echte Akustikgitarre war eine Martin-Gitarre und seitdem ist sie ein enger Begleiter für mich. Martin war schon immer eine Ikone unter den Herstellern von Saiteninstrumenten, und ich schätze den kontinuierlichen Fokus der Firma auf Qualität, Handwerkskunst und Innovation sowie ihre einzigartige Kultur und Geschichte sehr. Ich fühle mich geehrt, Teil der Martin-Familie zu werden und das Erbe von Chris Martin und seinen Vorgängern weiterzuführen.“

Tags: Personal-Meldung, Martin Guitar

Printausgabe & E-Paper

das musikinstrument Aktuelle Ausgabe

Cover des aktuellen Magazin das musikinstrument

Printausgabe & E-Paper

das musikinstrument Sonderhefte

das musikinstrument Magazin - Sonderhefte

Download als E-Paper

das musikintrument Jahresausgaben

das musikinstrument Magazin - Akutelle Ausgabe