KEYS SawSage: Exklusiver Wabetable-Synthesizer von KEYS

Mit dem VST-Plug-in SawSage präsentiert das Magazin KEYS aus dem Haus PPVMEDIEN erstmals einen eigenen, exklusiven Wabetable-Synthesizer für Windows.

KEYS SawSageDieser eignet sich für aktuelle elektronische Musik wie EDM, House, Dance, Trance, Dub, Trap und sogar für Retro-Sounds. SawSage gibt es in einer kostenlosen Lite-Edition mit 16 Presets zum Download auf www.keys.de/downloads/plug-ins/sawsage-lite und als funktionsreichere Vollversion zum Kauf im PPVMEDIEN-Online-Shop. Die Vollversion bietet unter anderem mehr Sequenzer und Effekte sowie 80 Presets und 48 Benutzer-Presets. Bis zum 31. August 2021 gibt es  SawSage zum Einführungspreis von nur 19,90 Euro, danach kostet der Software-Synthesizer 24,90 Euro.

Der Name des VST-Plug-ins ist ein Kofferwort aus den englischen Begriffen „sawtooth“ (dt. Sägezahn) und „sausage“ (dt. Wurst) und wird wie letzteres Wort ausgesprochen. Hinter dem humorvollen Namen verbirgt sich ein moderner Wavetable-Synthesizer, mit dem sich eigene Wavetables und einzigartige Sounds erstellen lassen. Besonders an SawSage (Lite) ist, dass sich dank der Wavetable-Synthese zusätzlich zu den 16 Wavetables individuelle Wellenformen in die beiden Oszillatoren einzeichnen lassen, um neue Klänge zu erschaffen.

Auch markante FM-Sounds und eine breite Pulsweitenmodulation sind schnell umsetzbar. Eine üppige Filter-Sektion mit 12 verschiedenen Filter-Typen sorgt für spannende Klangfarben. Die vielseitige Modulationsmatrix weiß in Kombination mit den LFOs den Sound zu beleben. Inspirierende Sequenzen können mit dem 16-Step-Sequencer erzielt werden. Eine Effektsektion mit Equalizer und Chorus ist ebenfalls vorhanden.

Wer mit SawSage gleich durchstarten will, findet dazu in der kommenden KEYS-Ausgabe 07/21 den ersten Teil einer Workshop-Serie zu dem Synthesizer.

Featureliste der Vollversion von SawSage

•           3 gleichberechtigte Oszillatoren mit jeweils einer unendlichen Anzahl von zeichenbaren Wellenformen inklusive Pulsweitenmodulation (PWM), Frequenzmodulation (FM) und Ringmodulation (RM)

•           1 Multimode-Filter (12 verschiedene Filter-Modi)

•           1 Vowel-Filter

•           1 Rauschgenerator (weißes Rauschen, rosa Rauschen)

•           1 Modulations-Matrix

•           3 Hüllkurven (1 Amp-Hüllkurven und zwei Modulations-Hüllkurven)

•           3 tempo-synchronisierte LFOs

•           4 Sequenzer (Step-LFO 4, Filter-Sequenzer, Arpeggiator, Amp/Gate-Sequenzer)

•           Effekte: 1 Chorus, 1 Reverb, 1 Equalizer, 1 Ensemble, 1 Crusher, 1 Distortion, 1 Unison (max. 4x)

•           80 Presets, 48 Benutzer-Presets

 

Verfügbar ab: sofort

Preis: SawSage Lite-Edition – kostenlos; SawSage Vollversion – 19,90 EUR (bis 31.08.2021), danach 24,90 EUR

Infos: www.keys.de/downloads/plug-ins/sawsage-lite

Audio-Demo: https://www.youtube.com/watch?v=28wvUSdqoCg

Tags: KEYS, Synthesizer

Printausgabe & E-Paper

das musikinstrument Aktuelle Ausgabe

Cover des aktuellen Magazin das musikinstrument

Printausgabe & E-Paper

das musikinstrument Sonderhefte

das musikinstrument Magazin - Sonderhefte

Download als E-Paper

das musikintrument Jahresausgaben

das musikinstrument Magazin - Akutelle Ausgabe