Laukhuff muss nach 198 Jahren schließen

Der weltgrößte Orgelteile-Hersteller Laukhuff muss nach 198 Jahren schließen. Die Firma Aug. Laukhuff GmbH & Co. KG wurde 1823 gegründet und ist seit 1878 mit dem Firmengebäude in der August-Laukhuff-Straße in Weikersheim Teil des Stadtbildes.

Laukhuff Logo

Lange war klar, dass der Orgelbau, wie viele andere Kunst- und Musikhandwerke, keinen leichten Stand hat. Schon 2014 musste Laukhuff ein Planinsolvenzverfahren in Eigenverwaltung durchmachen. Seitdem war das Unternehmen im steten Umstrukturierungs- und Optimierungsprozess. – Es wurden Pläne für ein neues Gebäude erstellt, Gespräche mit der Stadt gesucht und die Zukunft geplant.

Die hierfür zusätzlich entstandenen Kosten trug die Familie, um Arbeitsplätze und Zukunft der Firma zu sichern. Das Jahr 2020 mit der COVID-19 Pandemie hat jedoch niemand voraussehen können. Kirchen und Konzerthäuser blieben verschlossen, ganze Länder waren im Lockdown und damit die Orgelbauer weltweit.

Durch die Kombination von Umstrukturierungen der letzten Jahre, sowie den Umsatzeinbrüchen in den Jahren 2020 und 2021 waren alle finanziellen Puffer aufgebraucht.

Am 23. März 2021 trat das Unternehmen in das Schutzschirmverfahren ein und neben Sanierungsplänen wurde auch die Suche nach Investoren gestartet.

Nur mit einem Sanierungsplan und einem passenden Investor wäre eine Zukunft des mittelständigen Handwerksbetriebs möglich gewesen.

Das Schutzschirmverfahren wird am 30. Juni 2021 enden, und damit auch die Ära der Aug. Laukhuff GmbH & Co. KG, da allen Bemühungen zum Trotz kein Investor gefunden werden konnte.

In der Orgelbaubranche wurde Laukhuff oft als Institution gesehen. Laukhuff war immer da, stand immer bei Problemen mit Lösungen zur Seite – diese Lücke wird bleiben und kaum mehr auszugleichen sein.

Dem Orgelbau als UNESCO Weltkulturerbe, und der Königin der Instrumente geht ein langjähriger Freund und Partner verloren. Die Firmenpfeife, die den Arbeitsbeginn, die Pausen und das Tagesende über Jahrzehnte gut hörbar im Taubertal angekündigt hat wird am 30. Juni 2021 das letzte Mal das Arbeitsende besiegeln.

Tags: Laukhuff

Printausgabe & E-Paper

das musikinstrument Aktuelle Ausgabe

Cover des aktuellen Magazin das musikinstrument

Printausgabe & E-Paper

das musikinstrument Sonderhefte

das musikinstrument Magazin - Sonderhefte

Download als E-Paper

das musikintrument Jahresausgaben

das musikinstrument Magazin - Akutelle Ausgabe