Marshall kooperiert mit BMW Motorrad

Marshall stattet die neuen Motorradmodelle von BMW R 18 B und R 18 Transcontinental mit Soundsystemen aus. Dies sind die ersten Modelle in einer langfristig angelegten Kooperation.

Marshall, BMW motorrad und The Cadillac Three
The Cadillac Three (Foto: BMW)

BMW Motorrad betreibt seit langem intensive Entwicklungsarbeit seiner Soundsysteme. Mit der nun vereinbarten langfristigen Zusammenarbeit mit dem britischen Unternehmen Marshall Amplification sollen Innovation und Qualität der BMW Motorrad Soundsysteme laut Firmenaussage zukünftig ein neues Level erreichen.

Seit 2012 hat der Verstärkerhersteller Marshall sein Angebot auch auf Kopfhörer und Aktivlautsprechersysteme erweitert „Der legendäre Marshall-Geist und die Entwicklungs-Power von BMW Motorrad passen einfach perfekt zusammen. Es ist eine ideale Kombination“, sagt Alex Coombes, Commercial Director von Marshall. „Wir freuen uns schon auf vieles, was noch kommen wird.“

Die BMW R 18 B and R 18 Transcontinental feierten ihre Weltpremiere in einem Musikvideo der Band The Cadillac Three von Big Machine Records zum Song „Get After It“. „Eines der spannendsten Dinge an dieser Partnerschaft ist die Möglichkeit, tolle Musik und Motorräder zu kombinieren. Es war ein ganz besonderes Erlebnis, als erster Mensch in den USA zum ersten Mal diese neuen Bikes zu fahren“, sagt Lap-Steel-Gitarrist Kelby Ray, der selbst ein leidenschaftlicher Motorradfahrer ist.

„Das war eine großartige Erfahrung! Während der Aufnahme des Tracks haben wir versucht, das Gefühl zu vermitteln, zum ersten Mal auf dieses Motorrad von BMW zu steigen und dabei eine wirklich laute Gitarre durch riesige Marshall-Lautsprecher zu spielen. Ich denke, das haben wir geschafft“, fügt Sänger und Gitarrist Jaren Johnston hinzu. Das dritte Mitglied der Band, Schlagzeuger Neil Mason, sagt: „Wir haben schon lange eine großartige Beziehung zu Marshall Amplification und als wir herausfanden, dass sie uns BMW empfohlen hatten, um bei der Präsentation ihres neuen Motorrads mit dem Musikvideo zu „Get After It“ zu helfen, fühlte es sich für uns einfach wie ein ganz großes ‚Verdammt, ja‘ an.“

Mit dem Marshall Soundsystem bieten die neue R 18 Transcontinental und R 18 B ein besonders intensives Klangerlebnis. Bereits serienmäßig verfügen die neue R 18 Transcontinental und R 18 B über ein mit dem britischen Hersteller Marshall entwickeltes Soundsystem mit zwei vorne in die Verkleidung integrierten 2-Wege-Lautsprechern. Schwarze Abdeckgitter mit weißem Marshall Schriftzug runden die klassische Optik ab. Für einen noch intensiveren Hörgenuss stehen als Sonderausstattungen ab Werk die Marshall Soundsysteme Gold Series Stage 1 und Stage 2 zur Verfügung.

 

Tags: Kooperation, Marshall

Printausgabe & E-Paper

das musikinstrument Aktuelle Ausgabe

Cover des aktuellen Magazin das musikinstrument

Printausgabe & E-Paper

das musikinstrument Sonderhefte

das musikinstrument Magazin - Sonderhefte

Download als E-Paper

das musikintrument Jahresausgaben

das musikinstrument Magazin - Akutelle Ausgabe