Prolight + Sound Guangzhou meldet Rekord-Besucherzahl

Während in Europa in diesem Jahr noch an keine Großevents zu denken ist, meldet die Prolight + Sound Guangzhou in China, die vom 16. bis 19. Mai stattfand, 82.740 Besucher. Ein neues Rekordergebnis für die Messe.

Prolight + Sound China

Insgesamt präsentierten laut Messeangaben 1.386 Aussteller ihre Produkte auf der Ausstellungsfläche. Zu den teilnehmenden Marken gehörten unter anderem Artsound, Audinate, Audio-Technica, BBS, Big Dipper, BIK, BMB, Boray, Bosch, Bose, Celestion, Concord, D&B Audiotechnik, D&Q, DJ Power, Eagle Truss, EZ Pro, Fidek, Fiontu, Golden Sea, Gonsin, Haimei, Harman International, Hikvision, Hivi, HTDZ, IAG, ITC, Kobble, Logitech, Longjoin Group, Maingo, Meyer Sound, Mingjing, Mipro, Mode, NDT, NEC,  Polar Lights, Sandy Audio, Sennheiser, Show, Showven, Shure, Soundbox, Soundking, Star-net, Taiden, Takstar, The One Studio, Thunderstone, Tricolor, Viashow, Yamaha, Yeahtone, Yes Tech, Yinchuang, Youlon, Zhonghui, Zobo und Zsound.

In diesem Jahr gab es viele Premieren für die PLSG: In den Hallen 12.2 und 13.2 stellten die Veranstalter drei neue "Immersive Experience Zones" vor, die zeigen, wie Licht- und Tontechnik, Bühnentechnik und digitale Medien in Kultur- und Unterhaltungseinrichtungen eingesetzt werden können.

„Die PLSG ist eine sehr einflussreiche Branchenveranstaltung mit Fachbesuchern“, sagte Thomas Su, Head of Product & Resource Strategy, ACME. „Im Zeitalter der Digitalisierung hat die Messe ihre Methoden der Produktpräsentation immer wieder erneuert. Die 'PLS XStage' zum Beispiel ist sehr beeindruckend, abenteuerlich und aufschlussreich. Anstelle einer einfachen Produktpräsentation zeigt sie reale Anwendungsmöglichkeiten und vermittelt dem Publikum ein intuitives Gefühl dafür, wie Produkte eingesetzt werden können. Es hilft uns auch dabei, mit unseren Kunden auf effizientere Weise zu kommunizieren. Die Aussteller haben alle ihre fortschrittlichsten Produkte sowie beeindruckende Ton- und Lichtvorführungen gezeigt. Wir können auch sehen, dass die Messe gut positioniert ist, um auf dem internationalen Markt mehr Anerkennung zu finden.“

Tags: Messe

Printausgabe & E-Paper

das musikinstrument Aktuelle Ausgabe

Cover des aktuellen Magazin das musikinstrument

Printausgabe & E-Paper

das musikinstrument Sonderhefte

das musikinstrument Magazin - Sonderhefte

Download als E-Paper

das musikintrument Jahresausgaben

das musikinstrument Magazin - Akutelle Ausgabe